zurück

Einfache Tipps für den Klimaschutz

Klimaschutz fängt im Kleinen an! Jede und jeder Einzelne von uns kann einen Beitrag leisten, um das Klima zu entlasten. Die folgenden Tipps sollen Ihnen dabei helfen, Ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Verantwortungsvolle Mobilität

  • Verringern Sie Ihren CO2-Fußabdruck, indem Sie öffentliche Verkehrsmittel nutzen, öfter mal auf’s Rad umsteigen oder zu Fuß gehen.
  • Für alle die gelegentlich auf’s Auto angewiesen sind, ist vielleicht Car Sharing eine Option.
  • Wenn es doch eine Flugreise wird, wäre CO2-Kompensation durch Anbieter wie Atmosfair oder Myclimate eine gute Möglichkeit.  

Bewusste Ernährung

Essen Sie biologisch, regional und saisonal und reduzieren Sie den Fleischkonsum.

Effizienter Energieverbrauch

  • Wechseln Sie zu einem Ökostrom-Anbieter und reduzieren Sie Ihren Energieverbrauch.
  • Bye-bye Standby: Schalten Sie Geräte ganz ab und ziehen Sie den Netzstecker.
  • Bei Neuanschaffung von Elektrogeräten achten Sie auf eine hohe Energieeffizienzklasse (A++).
  • Tauschen Sie kaputte Glühbirnen gegen effizientere LED-Lampen aus.
  • Schalten Sie Waschmaschine und Geschirrspüler erst ein, wenn diese voll beladen sind.
  • Überlegen Sie, welche Raumtemperatur wirklich notwendig ist, damit Sie sich wohl fühlen. Vielleicht kommen Sie auch mit einem Grad weniger aus.  

Einfacher leben

  • Reduzieren Sie Ihren Konsum auf das was Sie wirklich brauchen.
  • Bevorzugen Sie Unternehmen, deren Produkte und Herstellungsprozesse umweltfreundlich sind.
  • Pflegen Sie was Sie haben.
  • Was Sie nicht mehr brauchen, recyclen Sie.
zurück

Ähnliche Artikel

Ab ins Grüne! Tipps für die Gartenarbeit

Studien belegen: Wer regelmäßig Gartenarbeit betreibt, beugt Krankheiten vor, lebt länger und ist außerdem glücklicher. Hier ein paar Tipps für die Arbeit im Garten oder auf dem eigenen Balkon.

mehr lesen

Meine Bewertung

0 0