zurück

ERGO ruft die Umwelttage aus

ERGO übernimmt Verantwortung. Nicht nur im Bereich Soziales, Kultur und Bildung macht sich ERGO stark. Auch der Umweltschutz liegt ERGO am Herzen.

ERGO Versicherung übernimmt Verantwortung. Unter diesem Motto finden heuer erstmals die ERGO Umwelttage im ERGO Center in Simmering statt. Aber wir wollen nicht nur Bewusstsein für Umweltbelange schaffen. Wir wollen auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter animieren, einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Gemeinsam für die Umwelt

ERGO Versicherung gehört zur Munich Re, einem der größten Rückversicherer der Welt. Wir haben uns im Konzern das Ziel gesetzt, „klimaneutral“ zu werden. Das heißt, wenn wir als Unternehmen an einer Stelle CO2 produzieren, müssen wir an anderer Stelle die CO2-Emissionen wieder einsparen, um klimaneutral zu sein. Diese Reduktionsmaßnahmen sind gruppenweit laufend weiterzuverfolgen. Dazu soll jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter beitragen.

ERGO Österreichs Umweltbeitrag

Wir hier in Österreich sind bereits auf einen guten Weg. Wir haben die innerstädtischen Altbauimmobilien gegen unser ERGO Center in Simmering getauscht. Unser Gebäude ist nämlich ein sogenanntes „Green Building“ und verfügt über eine effiziente Energieausstattung und Infrastruktur. Außerdem haben wir standardmäßig den beidseitigen Papierdruck eingeführt. So haben wir 400.000 Blätter im Jahr eingespart. Außerdem haben wir unsere Mülltrennung verbessert und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angehalten, den Müll richtig zu trennen. Unsere sparsamen Düsen bei den Wasserhähnen helfen uns, Wasser zu sparen. Zusätzlich setzen wir auf Videokonferenzen. So hat das ERGO Management in Österreich 2014 um 18% weniger Flüge konsumiert als im Jahr 2013. Damit auch alle Umweltvorgaben strikt eingehalten werden, kümmert sich unser ERGO Umweltteam darum.

Unsere Umwelttipps

  • Senken Sie die Temperatur in Ihren Wohnräumen nur um ein Grad. So sparen Sie fünf bis zehn Prozent Heizenergie und eine Menge Geld.
  • Erhitzen Sie das Wasser mit dem elektrischen Wasserkocher. Egal ob für eine Tasse Tee oder für die Nudeln. Dies geht schneller und benötigt weniger Energie als Ihr Herd.
  • Kochen Sie mit Deckel. Dadurch sparen Sie ein Drittel an Energie, als ohne Deckel zu kochen.
  • Kontrollieren Sie bei Ihrem Auto regelmäßig den Reifendruck. Ist der Reifendruck zu niedrig, verbrauchen Sie um 5 % mehr Kraftstoff.
  • Und noch ein Tipp: WWF CO2-Rechner. Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit und erstellen Sie Ihre persönliche Klimaschutzbilanz. Darin können Sie Ihre Daten speichern und kontrollieren, ob Sie sich verbessert haben. 

ERGO Versicherung übernimmt Verantwortung. Nachhaltig wirtschaften ist zum Grundprinzip des Geschäftsmodells Versicherung. Gesellschaftliches Engagement zu übernehmen gehört zu unserer Selbstverpflichtung.

zurück

Ähnliche Artikel

Mitarbeiterin der ERGO. Gesunder Arbeitsplatz.

Gesunder Arbeitsplatz

Am 28. April ist internationaler Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Was macht ERGO für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter?

mehr lesen

Meine Bewertung

0 0