zurück

Feiertage 2018: Mehr Urlaub durch Fenstertage

Im Jahr 2018 gibt es insgesamt 15 Feiertage. Nun gilt es, gut zu planen und so viel als möglich für den verlängerten Urlaub rauszuholen.

So nutzen Sie die Feiertage im Jahr 2018 optimal aus.

Ostern: 30. März bis 2. April 2018

Der Karfreitag (Feiertag für Menschen mit evangelischem Glaubensbekenntnis) fällt heuer auf den 30. März, der Ostermontag auf den 2. April 2018.

Staatsfeiertag: 1. Mai 2018

Der Staatsfeiertag fällt heuer auf einen Dienstag. Der Montag davor kann also als Fenstertag genutzt werden und schon haben Sie ein wunderbares langes Wochenende.

Christi Himmelfahrt: 10. Mai 2018

Christi Himmelfahrt am 10. Mai 2018 ist wie immer ein Donnerstag. Entweder nehmen Sie sich einfach nur den Freitag frei und verbringen ein verlängertes Wochenende. Oder Sie kombinieren Christi Himmelfahrt mit dem Staatsfeiertag: Nehmen Sie sich von 1. Mai bis 10. Mai Urlaub, benötigen Sie sechs Urlaubstage für zehn freie Tage. Nehmen Sie noch den Freitag dazu, verbrauchen Sie sieben Urlaubstage für 13 Tage Erholung.

Auch möglich: Bereits ab 30. April freinehmen und so ebenfalls 13 Tage freihaben für sieben Urlaubstage. Oder Sie hängen noch den 11. Mai dran und haben so ganze 16 Tage frei für acht Urlaubstage – also doppelt so lange.

Nicht vergessen: Am 13. Mai 2018 ist Muttertag ;-)

Pfingsten: 20. bis 21. Mai 2018

Pfingstmontag fällt heuer auf den 21. Mai und ist ein Feiertag. Nehmen Sie sich ab Christi Himmelfahrt, dem 10. Mai bis zum 21. Mai 2018 Urlaub, so verbrauchen Sie sechs Urlaubstage. Aber Sie haben insgesamt zwölf Tage am Stück frei.

Fronleichnam: 31. Mai 2018

Fronleichnam ist – ebenso wie Christi Himmelfahrt – immer ein Donnerstag und daher eine gute Gelegenheit für ein verlängertes Wochenende, wenn man sich den Freitag als Fenstertag freinimmt.

Kombinieren Sie Pfingsten mit Fronleichnam (31. Mai), dann zahlt sich das aus. Wer sich von 21. Mai bis 1. Juni freinimmt, verbraucht acht Urlaubstage und kann so sechzehn freie Tage, inklusive der Wochenenden, genießen.

Maria Himmelfahrt, 15. August 2018

Maria Himmelfahrt, 15. August 2017, fällt auf einen Mittwoch – mit jeweils zwei Urlaubstagen, entweder davor oder danach, steht dem fünftägigen verlängerten Sommer-Wochenende nichts mehr im Wege!

Nationalfeiertag, 26. Oktober 2018

Da der Nationalfeiertag heuer ein Freitag ist, können Sie ohne Urlaubstag drei freie Tage am Stück genießen.

Allerheiligen, 1. November 2018

Allerheiligen fällt heuer auf einen Donnerstag, d.h. Sie haben ein langes Wochenende, wenn Sie am Freitag, den 2. November, einen Urlaubstag konsumieren. Oder aber Sie nehmen sich die ganze Woche bis 4. November frei – mit dem Feiertag am 26. Oktober verbrauchen Sie nur vier Urlaubstage, haben aber zehn Tage frei.

Weihnachten

Der Heilige Abend fällt auf einen Montag. Hier bescheren uns Christtag (25. Dezember) und der Stefanitag (26. Dezember) am Dienstag und Mittwoch eine sehr kurze Arbeitswoche. Der 31. Dezember ist 2018 ebenfalls ein Montag und durch den Neujahrstag können wir am Dienstag ausschlafen.

zurück

Ähnliche Artikel

Eine Checklliste für den Urlaub

Die Urlaubs-Checkliste

Damit Sie nichts vergessen, haben wir für Sie eine Urlaubs-Checkliste erstellt. Einfach einpacken und abhaken.

mehr lesen
Sonnenbrille, Buch, Strohhut auf Liegestuhl - der ideale Urlaub zuhause.

Urlaub zu Hause

Nicht jeden treibt das Fernweh in der Urlaubszeit in die weite Welt hinaus. Manche Menschen entspannen sich lieber zu Hause. Mit unseren Tipps wird der Urlaub zu Hause auch erholsam.

mehr lesen

Meine Bewertung

0 0