zurück

Lehrlingsausbildung bei ERGO

Bei ERGO hat die Ausbildung von Lehrlingen eine lange Tradition. Einmal im Jahr bieten wir jungen Menschen die Chance, eine Ausbildung zur Versicherungskauffrau bzw. zum Versicherungskaufmann bei uns zu beginnen.

Um den Beruf Versicherungskauffrau bzw. Versicherungskaufmann zu erlernen, dauert es im Regelfall drei Jahre – eine Zeit, in der junge Menschen eine theoretische Ausbildung an der Berufsschule und eine praktische Ausbildung in einem Unternehmen durchlaufen. Und genau diese praktische Ausbildung im Innendienst bietet ERGO als eine der wenigen Versicherungen in Österreich an. Nach Abschluss dieser Ausbildung können die Lehrlinge Kunden in Versicherungsangelegenheiten beraten, Angebote berechnen, Anträge und Vertragsänderungen polizzieren sowie Schadensfälle prüfen und bearbeiten.

Hohe Nachfrage nach Lehrstellen

Die Suche nach neuen Lehrlingen beginnt zu Jahresanfang, denn üblicherweise treffen Jugendliche mit dem Semesterzeugnis die Entscheidung, eine Lehre zu beginnen. „Wir bemerken in den letzten Jahren, dass der Lehrberuf für junge Menschen wieder interessanter geworden ist. Das ist gut für uns, denn so erhalten wir viele Bewerbungen mit hohem Potenzial“, erklärt Eva Splitek, Leiterin Personal und Einkauf, die Resonanz auf die Lehrstellenausschreibung. 

Immer beliebter wird auch die Lehre nach der Matura oder nach dem Abschluss einer Mittel- bzw. Fachschule. In diesem Fall gibt es unterschiedliche Modelle der Lehrzeitverkürzung, abhängig von der Schulform, die besucht wurde. Das Wissen, das die Lehrlinge in ihrer Schulzeit erwerben konnten, stellt die Basis für den Eintritt in eine verkürzte Lehrzeit.

Das Bewerbungsverfahren

Da Lehrlinge qualifizierte Arbeiten erledigen, sind entsprechende Kompetenzen erforderlich. Genau diese gilt es im Zuge eines Bewerbungsverfahrens unter Beweis zu stellen. Nach einem Erstgespräch absolvieren die Bewerber einen Test, der die Leistungsfähigkeit ermittelt. Dieser Test wird in Zusammenarbeit mit dem BFI durchgeführt und prüft u. a. deutsche und mathematische Grundkompetenzen, Genauigkeit, Erkennen von Zusammenhängen sowie sinnerfassendes Lesen ab. Eine schnelle Auffassungsgabe und eine positive Arbeitseinstellung runden das Profil des perfekten Bewerbers ab. Nach bestandenem Test und einem Zweitgespräch fällt schließlich die Entscheidung, an welche Bewerber die Lehrstellen vergeben werden.

Auf los geht’s los!

Ausbildungsstart ist im September. Von nun an wird die Theorie in der verpflichtend zu besuchenden Berufsschule gelernt. In der praktischen Ausbildung bei ERGO gilt es für die jungen Kollegen, ein umfassendes Wissen über das Versicherungswesen sowie die Sparten und Produkte der ERGO zu erwerben. Deshalb ist es sehr wichtig, dass die Lehrlinge so viele Unternehmensbereiche wie möglich kennenlernen. Ein fundierter innerbetrieblicher Ausbildungsplan ermöglicht unseren Lehrlingen den stetigen Wechsel zwischen den einzelnen Bereichen sowie das Kennenlernen von Arbeitsabläufen. Dabei steht das Aneignen von fachlichem Wissen während der gesamten Ausbildungszeit im Vordergrund. Hilfstätigkeiten, z. B. Kopieren oder Scannen, dürfen nur in geringem Ausmaß ausgeübt werden. 

Solide Ausbildung führt zum Erfolg

Nach längstens drei Jahren ist die Ausbildung abgeschlossen. Besonders erfolgreiche Lehrlinge dürfen sich nach bestandener Lehrabschlussprüfung zusätzlich über eine Prämie freuen. Wie es dann in Folge dessen für die Lehrlinge weitergeht? ERGO ist darauf bedacht, seine fertig ausgebildeten Lehrlinge weiter im Unternehmen zu beschäftigen. So arbeiten viele ehemalige Lehrlinge heute im Kundenservice oder in den Fachbereichen.

zurück

Ähnliche Artikel

Mitarbeiterin der ERGO. Gesunder Arbeitsplatz.

Gesunder Arbeitsplatz

Am 28. April ist internationaler Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Was macht ERGO für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter?

mehr lesen

Service-Champion 2017: ERGO erneut auf Platz 1

Hohe Beratungs- und Servicequalität hat bei ERGO absolute Priorität. Es freut uns, dass wir bereits zum dritten Mal in Folge zum „Service-Champion“ gewählt wurden. Damit konnten wir uns gegenüber dem Mitbewerb klar durchsetzen und unsere Bewertung erneut verbessern.

mehr lesen

Meine Bewertung

0 0