zurück

Umweltfreundlich verreisen

Ferienzeit ist Reisezeit! Wer gerne urlaubt, muss zuerst einmal an sein Ziel kommen. Wir haben ein paar Tipps für Sie, wie Sie vor und während Ihrer Reise die Umwelt schonen können.

Geben wir’s zu, wer von uns fährt nicht gerne auf Urlaub? Der Gedanke an einen entspannten Tag am Meer, einen eindrucksvollen Städtetrip oder gar ein aufregendes Fernreise-Abenteuer ist ja auch allzu verlockend! Leider gehört Reisen aber nicht gerade zu den Tätigkeiten, die unsere Umwelt schonen. Das beginnt schon bei der Anreise, die meistens mit dem Auto oder dem Flugzeug erfolgt – hohe Treibstoffemissionen inklusive.

Aber deswegen überhaupt nicht mehr verreisen? Oft vergisst man dabei, dass Tourismus für viele Länder eine große Einnahmequelle darstellt. Wir haben ein paar Tipps für Sie, die Sie der Umwelt zuliebe bei der Urlaubsplanung bedenken sollten.

Nachhaltige Reisevorbereitung

Eine gut geplante Reise startet eigentlich schon daheim. Hier gibt es bereits einige Dinge, die man beachten sollte, wenn man sein Zuhause umweltfreundlich verlassen will. Sollte selbstverständlich sein, ist aber oft nicht der Fall: Strom sparen! Das bedeutet, alle Lichter abdrehen, elektronische Geräte ausschalten und alle Stecker aus den Steckdosen ziehen. Die Heizung sollte komplett abgeschaltet oder im Winter auf eine niedrigere Temperatur eingestellt werden.

Auch beim Kofferpacken kann man die Umwelt schonen:

  • Weniger einpacken, denn weniger Gewicht sorgt für einen niedrigeren CO²-Verbrauch beim Transport.
  • Stoff- statt Plastikbeutel für Schuhe und Schmutzwäsche verwenden.
  • Kosmetikartikel: Reisegrößen können mit Produkten, die man ohnehin schon zu Hause hat (z. B. Duschgel) wieder befüllt werden, anstatt neue Reisegrößen zu kaufen.

Umweltbewusst anreisen und wohnen

Wenn es um den Schutz der Umwelt beim Reisen geht, ist das Transportmittel der größte Faktor. Es müssen nicht immer Auto oder Flugzeug sein! Reiseziele innerhalb Österreichs und Europas können mittlerweile problemlos mit der Bahn oder dem Fernreisebus erreicht werden. Verschiedene Carpooling-Plattformen bieten Reisenden die Möglichkeit, sich zu vernetzen und Fahrgemeinschaften zu bilden. Ist ein Flug unumgänglich, so bieten mittlerweile viele Organisationen wie z. B. atmosfair einen CO²-Rechner und die Möglichkeit, pro Flug Geld in ein Klimaschutzprojekt zu investieren.   

Am Urlaubsziel angekommen kann man auch bei der Wahl der Unterkunft auf die Umwelt achten. Einige Hotels tragen bereits ein Zertifikat für Umweltfreundlichkeit, in ländlichen Gebieten gibt es immer mehr Öko-Ferienhäuser, die sich selbst mit Energie versorgen. Hat man ein Apartment mit Küche, so kann man sich selbst mit Essen versorgen und muss nicht ständig in Restaurants gehen. Die abenteuerlichste Art ist sicher Camping – und umweltfreundlich obendrein. Aber das muss man wollen!

Die Umwelt am Urlaubsort schonen

Zu guter Letzt haben wir auch noch ein paar Tipps, wie man sich während der Reise möglichst nachhaltig am Urlaubsort verhält:  

  • Besonders bei Städtereisen sind innerhalb der Stadt öffentliche Verkehrsmittel und Fahrräder zu empfehlen, oft alleine wegen der Parkplatzsituation vor Ort. Oder Sie gehen zu Fuß, sofern die Sehenswürdigkeiten in Gehdistanz liegen.
  • Gehen Sie mit Wasser sparsam um!
  • Zero waste: Lassen Sie keinen Müll am Strand o. ä. zurück! Nehmen Sie lieber Sackerl mit, in die man Müll geben kann, falls es keine öffentlichen Mistkübel gibt.
  • Besonders in heißen Gegenden ist Vorsicht beim Feuer machen in der Natur geboten, aufgrund der hohen Waldbrandgefahr.
  • Respektieren Sie immer die lokale Pflanzen- und Tierwelt sowie ihren Lebensraum!

Der passende Versicherungsschutz

Auch bei der bestens vorbereiteten Reise kann einmal was dazwischen kommen. Dann ist Ihre Reiseversicherung für Sie da. Sie schützt bei Stornierung oder Abbruch der Reise, Verspätung, Verlust oder Beschädigung des Reisegepäcks. Sollten Sie im Ausland einen Unfall haben oder unerwartet akut erkranken, werden die Kosten für den Transport ins Krankenhaus und Ihre ärztliche Behandlung übernommen. Die Jahresreiseversicherung wird einmal abgeschlossen und gilt weltweit auf allen Reisen innerhalb eines Jahres – ob nun Urlaubs- oder Geschäftsreise.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!

zurück

Ähnliche Artikel

Tipps fürs Koffer packen

Damit sie im Urlaub nichts zu Hause vergessen, haben wir die zehn Reise Must-haves für Sie zusammengefasst.

mehr lesen
Eine Checklliste für den Urlaub

Die Urlaubs-Checkliste

Damit Sie nichts vergessen, haben wir für Sie eine Urlaubs-Checkliste erstellt. Einfach einpacken und abhaken.

mehr lesen
Tür und Türschloß

Machen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus urlaubsfit!

Bevor Sie in den Urlaub starten, sollten Sie einige Vorkehrungen für Ihre Wohnung oder Ihr Haus treffen. Wir haben für Sie eine Liste mit einigen hilfreichen Punkten zusammengestellt.

mehr lesen

Meine Bewertung

0 0