Häufige Fragen zur Risikoversicherung

Für wen ist eine Risikoversicherung sinnvoll?

Wenn Sie Familie haben. Oder einfach einen Kredit aufnehmen (wollen).
mehr lesen

Ein bisschen riskant lebe ich schon… bekomme ich eine Risikoversicherung?

Wir versichern auch RaucherInnen und MotorradfahrerInnen.
mehr lesen

Ich rauche nicht...

... und das hat eigentlich nur Vorteile!
mehr lesen

Erfolgt im Erlebensfall eine Auszahlung?

Nein. Eine Risikoversicherung deckt ausschließlich das Ablebensrisiko. Eine Auszahlung des Kapitals ist nicht vorgesehen.
mehr lesen

Fällt meine Risikoversicherung in die Verlassenschaft?

Nein, die vereinbarte Versicherungssumme wird sofort ausbezahlt
mehr lesen

Wer bekommt das Geld aus meiner Risikoversicherung?

Das bestimmen Sie selbst.
mehr lesen

Wie viel Laufzeit und Versicherungssumme sind bei einer Risikoversicherung sinnvoll?

Ihre Risikoversicherung passt sich Ihren persönlichen Vorgaben und Zielen an. Sie entscheiden, wie hoch Ihr Leben versichert sein soll.
mehr lesen

Muss ich bekannt geben, wenn ich nach Vertragsabschluss zum Rauchen anfange?

Beginnen Sie während der Versicherungslaufzeit zu rauchen, sind Sie verpflichtet uns das mittzuteilen. Dadurch erhöht sich die Versicherungsprämie bei gleich bleibender Versicherungssumme.

Muss ich zum Arzt, wenn ich mich versichern will?

In den meisten Fällen reicht es, die Gesundheitsfragen vor Vertragsabschluss wahrheitsgemäß zu beantworten. Nur in bestimmten Fällen müssen Sie sich zusätzlich von einem Arzt untersuchen lassen oder eine Bescheinigung vorlegen.

Spielt die Todesursache eine Rolle?

In den meisten Fällen spielt der Grund, aus dem der Versicherte stirbt, keine Rolle. Etwa durch Unfall, Altersschwäche oder Krankheit.
mehr lesen

Meine Bewertung

0 0