Machen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus urlaubsfit!

Tür und Türschloß

Endlich Urlaub! Erholen, Seele baumeln lassen oder sich sportlich auspowern. Die Liste für Urlaubsaktivitäten könnten wir endlos fortsetzen. Doch bevor Sie in den Urlaub starten, sollten Sie einige Vorkehrungen für Ihre Wohnung oder Ihr Haus treffen.

Wir haben für Sie eine Liste mit einigen hilfreichen Punkten zusammengestellt:

  • Denken Sie an Ihre Abos. Bestellen Sie Ihr Abo, vor allem für Tageszeitungen für den Zeitraum, in dem Sie nicht da sind, ab. Planen Sie eine Vorlaufzeit ein, denn der Kundenservice kann Ihr Abo nicht von heute auf morgen abbestellen. Bringen Sie für den Urlaubszeitraum die Info „Keine Werbung“ an Ihrem Briefkasten und Ihrer Türe an. So kann Ihr Briefkasten nicht mit Werbeblättern überquellen.
  • Schließen Sie Mülltonnen oder Gartenmöbel ein. Diese Gegenstände werden von Einbrechern oft als Einstiegshilfen in das Haus missbraucht. Machen Sie daher nochmals einen Rundgang ums Haus und achten Sie auch auf kleine Dinge, die Fremden den Zugang ins Haus erleichtern könnten.
  • Alles absperren! Sämtliche Eingangstüren sollten fest geschlossen sein. Außerdem sollten alle Fenster vollständig verschlossen sein. Gekippte Fenster laden Einbrecher ein. Außerdem gefährden Sie damit Ihren Versicherungsschutz. Deponieren Sie den Ersatzschlüssel nicht unter der Fußmatte oder im Garten unter einem Stein! Es ist ratsam, einen Freund zu bitten, sich regelmäßig in Ihrer Wohnung oder im Haus umzusehen. Bei dieser Gelegenheit könnten Sie ihn fragen, auch Ihren Briefkasten zu leeren.
  • Täuschen Sie Ihre Anwesenheit vor! Heruntergelassene Jalousien geben einen Hinweis auf Ihre Abwesenheit. Bitten Sie eventuell einen Freund, an heißen Tagen die Jalousien herunterzulassen. Über eine Zeitschaltuhr kann zu bestimmten Zeiten Licht eingeschaltet werden. Oder lassen Sie das Radio laufen. Natürlich sollte auch die Alarmanlage aktiviert werden.
  • Denken Sie daran zu kontrollieren, ob alle Wasseranschlüsse abgedreht sind. Ziehen Sie bei den Elektrogeräten den Stecker (ausgenommen Kühl- und Eisschrank).
  • Wertsachen sollten sicher aufbewahrt werden. Am besten in einem Möbel- bzw. Wandtresor oder auch in einem Bankschließfach. Darin sollten sich auch notwendige Ausweispapiere oder Versicherungspolizzen befinden. So sind diese Dokumente auch im Falle einer Überschwemmung bspw. gut aufbewahrt.
  • Informieren Sie auch Ihre Nachbarn, dass Sie auf Urlaub sind. Bei möglichem Lärm oder Geräuschen wissen sie, dass hier etwas nicht stimmt und können z.B. die Polizei rufen.

Das breite Leistungsspektrum unserer Haushaltsversicherung sorgt für die umfassende Absicherung Ihrer eigenen vier Wände. Egal was passiert, Sie können entspannen.