Krankenschwester gibt Patientin Unterlagen zum Unterschreiben

ÖGKV-Rechtsschutz

Wir unterstützen Sie in Ihrem verantwortungsvollen Beruf.

Was ist der ÖGKV-Rechtsschutz?

Gerade im Gesundheitswesen übernehmen Dienstnehmer jede Menge Verantwortung gegenüber ihren Patienten und können für berufliche Entscheidungen sogar gerichtlich belangt werden. Als Mitglied des Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverbands (ÖGKV) sind Sie deshalb durch den D.A.S. Rechtsschutz in Ihrem Berufs- und bei selbstständiger Tätigkeit auch im Betriebsbereich geschützt.

Was ist versichert?

Absicherung fürs Berufsleben (oder selbstständige Tätigkeit)

Schadenersatz-Rechtsschutz

Wenn Sie von einem verwirrten und unzurechnungsfähigen Patienten bei einer Behandlung oder Hilfeleistung verletzt werden.

    Straf-Rechtsschutz mit strafrechtlichem Ermittlungsverfahren

    Wenn Ihnen ein angeblicher Behandlungsfehler mit gesundheitsschädlichen Folgen vorgeworfen wird.

    Ausfallsversicherung

    Wenn der Prozessgegner das von Ihnen geforderte Schmerzensgeld nicht zahlen kann.

      Sozialversicherungs-Rechtsschutz

      Wenn die Sozialversicherung nach einem Arbeitsunfall nicht für die anfallenden Kosten (Heilbeihelfe, Rehabilitation, Medikamente etc.) aufkommen will.

      Absicherung für Ihr Privatleben

      Mitglieder des Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverbands (ÖGKV) können zusätzlich zu der oben angeführten Rechtsschutzversicherung die D.A.S. Privat-Rechtsschutzprodukte mit unlimitierter Kostenübernahme* zu besonders günstigen Konditionen abschließe

      Ein Fall aus dem echten Leben

      Bei einer der Morgenvisiten rutscht die diplomierte Krankenschwester Jasmin K. aus und verletzt sich schwer an der Hand. Mehrere Operationen sind nötig, um den komplizierten Bruch zu korrigieren. Ihr Arzt attestiert ihr zwar eine Erwerbsunfähigkeit für mindestens ein dreiviertel Jahr, doch die Sozialversicherungsanstalt erkennt die ärztliche Entscheidung nicht an.
      Frau K. wendet sich an die erfahrenen D.A.S. Juristen unter 0800 386 300. Diese beraten sie über ihre rechtlichen Möglichkeiten und organisieren ihr einen der rund 600 spezialisierten D.A.S. Partneranwälte, der sie vor Gericht vertritt und den Prozess für sie gewinnen kann.
      Die damit verbundenen Kosten werden von der ERGO übernommen.

      Weitere Versicherungsunterlagen

      Die Allgemeinen und Besonderen Bedingungen zu Ihrer Versicherung finden Sie bei den Versicherungsbedingungen.

      So erreichen Sie uns

      Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder sonstige Anliegen? Kein Problem. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

      So erreichen Sie uns

      Ihr persönlicher Berater

      Finden Sie einen ERGO-Berater in Ihrer Nähe.

      Berater finden

      Hilfe per E-Mail

      Kontaktieren Sie uns. Wir melden uns in Kürze.

      E-Mail senden

      Service Hotline

      Mo - Mi & Fr: 8 - 16:30 Uhr
      Do: 8 - 17:30 Uhr

      0800 22 44 22

      Werbung: Die vorliegenden Informationen dienen ausschließlich Werbezwecken und stellen keine Beratung, keine Produktempfehlung, keine Aufforderung zum Abschluss der Versicherung bzw. keine Aufforderung, ein solches Angebot zu stellen, dar. Sie dienen nur der unverbindlichen Erstinformation und können eine auf die individuellen Verhältnisse der Versicherungsnehmerin bzw. des Versicherungsnehmers bezogene Beratung nicht ersetzen.