zurück

So machen Sie Ihr Auto frühlingsfit

Mit der warmen Jahreszeit steht auch der obligate Frühjahrsputz an. Auch fürs Auto. Lesen Sie unsere Checkliste.

Der Frühlingsbeginn ist ein guter Anlass, auch das Auto einem gründlichen Frühjahrsputz zu unterziehen. Wer sein Auto reinigt, schützt es nicht nur vor Rost, sondern erhöht auch die Verkehrssicherheit. Unsere Checkliste hilft Ihnen dabei, Ihr Auto frühlingsfit zu machen.

Lack

Durch Streusalz kann die Lackierung in den Wintermonaten stark beansprucht werden. Deshalb sollten Sie Schmutzpartikel unbedingt entfernen. Vor der Reinigung durch die Waschanlage hilft es den hartnäckigen Schmutz mit einem Hochdruckreiniger zu entfernen. Die Schmutzpartikel wirken sonst wie Schmirgelpapier. Sollten nach dem Waschen Schäden sichtbar werden, lassen Sie diese ausbessern. Ansonsten könnten die Stellen zu rosten beginnen.

Scheiben und Beleuchtung

Für einen guten Durchblick sorgen gereinigte Scheiben. Diese sollten nicht nur von außen, sondern auch von innen gereinigt werden. Gerade von innen verschmutzen Scheiben im Winter stark durch die Lüftung und Heizung. Tauschen Sie außerdem Ihre Scheibenwischerblätter aus, wenn sie schmieren oder brüchig erscheinen. Kontrollieren Sie, ob die Beleuchtungsanlage noch voll funktionstüchtig ist. Bei verdreckten Scheinwerfern und schmutziger Windschutzscheibe sinkt die eigene Sichtweite. Auch die Wahrnehmbarkeit für andere Verkehrsteilnehmer geht zurück.

Innenraum

Hängt noch Feuchtigkeit im Auto? Lüften Sie ausgiebig bei offenen Türen. Lose Bodenbeläge können herausgenommen, getrocknet und abgesaugt werden. Gummimatten können Sie waschen, um sie von Salz und Matsch zu befreien. Wenn der Boden feucht ist, kann vorübergehend Zeitungspapier ausgelegt werden, um die Feuchtigkeit aufzusaugen. Bleibt es auf Dauer feucht, muss die Ursache gefunden werden.

Motorraum

Auch der Motorraum kann im Winter verdrecken. Greifen Sie aber nicht gleich zum Dampfstrahler, ansonsten könnte die Elektronik beschädigt werden. Prüfen Sie zunächst Schläuche und Leitungen. Gegebenenfalls sollten Sie auch Motoröl und Kühlwasser nachfüllen.

Kofferraum

Nicht zuletzt stellt der Frühjahrsputz eine gute Gelegenheit dar, überflüssige Winterutensilien aus dem Fahrzeug zu entfernen. Eiskratzer, Schneebesen, Schneeketten oder Spaten können Sie bei beständigen Temperaturen getrost zuhause lassen. Die Demontage von Skiträgern und Dachboxen sorgt dafür, dass Sie keine unnötigen Kilos mitführen und hilft Ihnen dabei, den Verbrauch zu reduzieren.  

Sicher unterwegs 

Die ERGO Kfz-Versicherung bietet Ihnen das ganze Jahr über so viel Schutz und Flexibilität, wie Sie brauchen. Ob Kfz-Haftpflicht, Kasko oder 24h Kfz-Assistance – bei ERGO finden Sie Ihren individuellen Versicherungsschutz.

zurück

Verwandte Nachrichten

Tiere im Auto – worauf müssen Sie achten?

Wenn Tiere im Auto mitfahren, können sie bei Unfällen genauso verletzt werden wie Menschen. Daher müssen sie richtig gesichert werden!

Weiterlesen
Autoschlüssel liegt auf der Straße

Autoschlüssel verloren - was tun?

Sie haben Ihren Autoschlüssel verloren. Was sollen Sie jetzt tun? Müssen Sie den Verlust Ihrer Versicherung melden? Was, wenn der Autoschlüssel gestohlen wurde?

Weiterlesen

Meine Bewertung

00