Mann geht mit zwei Kindern an der Hand über ein Feld
Das D.A.S. Firmenlogo mit Claim

D.A.S. Start-Rechtsschutz

Die solide Basis für Ihren Rechtsschutz. Der D.A.S. Start-Rechtsschutz ist individuell kombinierbar mit der ArbeitsWelt, WohnWelt, FamilienWelt und VerkehrsWelt.

Jetzt berechnenPersönliche Beratung

Inhaltsbereich

Auf einen Blick

Die wichtigsten Leistungen aus dem Start-Rechtsschutz

Streitigkeiten aus Verträgen

über bewegliche Sachen und Dienstleistungen, die Sie als Privatperson abgeschlossen haben.

Schadenersatzansprüche

können bei Personen-, Sach- oder Vermögensschäden geltend gemacht werden.

Strafverfahren

Verteidigung in Strafverfahren vor Gerichten und Verwaltungsbehörden inkl. Kostenübernahme von Privatgutachten.

Rechtsberatung

Beratungen durch einen D.A.S. Juristen oder einen D.A.S. Partneranwalt sowie die Einholung einer zweiten Expertenmeinung zum gleichen Thema.

Beispiele für den Start-Rechtsschutz

  • Ihre neue Waschmaschine funktioniert nach kurzer Zeit schon nicht mehr und der Händler verweigert die Reparatur
  • Sie haben durch eine Fehlbehandlung im Krankenhaus Spätfolgen und wollen Klage einbringen
  • Sie sind in einen Fahrradunfall verwickelt und werden wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt

Die D.A.S. Rechtsschutzwelten

Der Start-Rechtsschutz ist Ihre starke rechtliche Basis, die Sie mit anderen Welten kombinieren können.

    Was kostet eine Rechtsschutzversicherung?
     

    Jetzt berechnenPersönliche Beratung

    Ein Fall aus dem echten Leben

    Als Jutta G. die Avancen ihres in sie verliebten Arbeitskollegen unterbindet, fühlte sich dieser verschmäht und droht ihr damit, sie „fertig zu machen“. Frau G. nimmt die Drohungen anfangs nicht ernst und ist umso überraschter, als sie eine Freundin darauf hinweist, dass private Aufnahmen und Strandfotos von Frau G. im Internet zu finden sind. G.s Arbeitskollege hat diese unerlaubterweise von ihrem Handy gestohlen und auf Facebook veröffentlicht.

    Frau G. ist schockiert und meldet sich bei einem Juristen des RechtsService in Wien. Dieser versucht mit der D.A.S. Direkthilfe® ihren Arbeitskollegen außergerichtlich zum Einlenken zu bewegen.

    Als das nicht funktioniert, engagiert die ERGO für Jutta G. einen der rund 600 spezialisierten D.A.S. Partneranwälte. Dieser vertritt Frau G. vor Gericht und kann den Prozess für sie gewinnen.

    Im D.A.S. Start-Rechtsschutz Privat ist der Internet-Rechtsschutz enthalten. Dieser inkludiert den Urheber-Rechtsschutz und Unterlassungsansprüche zum Schutz der eigenen Persönlichkeitsrechte im Internet.


    Leistungen im Detail

    Folgende Bausteine sind im Start-Rechtsschutz inkludiert:

    Allgemeiner Vertrags-Rechtsschutz

    Ihre neue Waschmaschine funktioniert nach kurzer Zeit schon nicht mehr?

    Ihre Haushaltsversicherung weigert sich einen Schaden zu übernehmen?

    Abgesichert sind Streitigkeiten aus Verträgen über beweglichen Sachen (z. B. bei Online-Bestellungen, entgangenen Urlaubsfreuden oder bei Dienstleistungen).

    Mehr erfahren

    Beratungs-Rechtsschutz

    Ihr Vermieter verlangt, dass Sie die Kosten der Thermensanierung übernehmen. Sie möchten sich dazu rechtlich beraten lassen?

    Abgedeckt sind die Kosten für Beratungen durch einen Juristen der D.A.S. Rechtsberatung oder einen D.A.S. Partneranwalt sowie die Einholung einer zweiten Expertenmeinung zum gleichen Thema.

    Mehr erfahren

    Lenkerrechtsschutz

    Sie werden mit dem Fahrzeug Ihrer Schwester unschuldig in einen Unfall verwickelt und dabei verletzt?

    Ihr Mietwagen ist defekt, Sie sollen aber trotzdem den vollen Preis dafür bezahlen?

    Versichert sind rechtlichen Schwierigkeiten als Lenker eines fremden Fahrzeugs.

    Mehr erfahren

    Schadenersatz-Rechtsschutz

    Ihr Nachbar weigert sich, den vom ihm verursachten Schaden am Zaun zu bezahlen?

    Sie haben durch eine Fehlbehandlung im Krankenhaus Spätfolgen und müssen Klage einbringen?

    Versichert sind Schadenersatzansprüche bei Personen-, Sach- oder Vermögensschäden.

    Mehr erfahren

    Sozialversicherungs-Rechtsschutz

    Die Sozialversicherungsanstalt erkennt Ihren Antrag auf Invaliditätspension nicht an?

    Die Österreichische Gesundheitskasse verweigert die Übernahme der Kosten für ein teures aber notwendiges Medikament?

    Versichert sind Auseinandersetzungen mit Sozialversicherungsträgern (z. B. Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung) und vor dem Sozialministeriumservice im privaten und beruflichen Lebensbereich.

    Mehr erfahren

    Straf-Rechtsschutz

    Sie sind in einen Fahrradunfall verwickelt und werden wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt?

    Der Straf-Rechtsschutz schützt Sie bei Verurteilungen wegen fahrlässiger Straftaten und bei Freispruch oder Einstellung des Verfahrens wegen eines Vorsatzdeliktes.

    Mehr erfahren

    Weitere Bestandteile des Start-Rechtsschutzes

    Sie werden von jemanden durch ständige Anrufe und Drohbriefe belästigt?

    Mit dem Anti-Stalking-Rechtsschutz sind Sie vor Eingriffen in Ihre Privatsphäre und vor Verfolgungshandlungen (Stalking) geschützt.

    Das Gericht spricht Ihnen als Opfer eines Verkehrsunfalls Schmerzensgeld zu, das Ihr Unfallgegner aber nicht bezahlen kann?

    Durch die Ausfallsversicherung werden Ihre höchstpersönlichen Ansprüche aus Körperschäden ersetzt, wenn diese beim Schädiger uneinbringlich sind.

    Sie verlangen die Löschung Ihrer Daten bei einem Unternehmen, mit dem Sie nie eine vertragliche Vereinbarung hatten?

    Mit dem Daten-Rechtsschutz können Ansprüche nach dem Datenschutzgesetz und der Datenschutz-Grundverordnung  durchgesetzt werden.

    Sie müssen Exekution führen gegen den Käufer, dem Sie via willhaben Ihre Plattensammlung verkauft haben, und benötigen dazu eine Online-Meldeanfrage? Oder eine Auskunft über seine Vermögensverhältnisse?

    Das Exekutionspaket unterstützt Sie mit hilfreichen Leistungen im Falle des Falles.

    Ihre Hochzeitsfotos wurden ohne Ihr Einverständnis für die Website des Fotografen verwendet?

    Die Immaterialgüterrechtsdeckung schützt Sie bei Streitigkeiten rund um Ihr geistiges Eigentum und das Recht am eigenen Bild.

    Wurde ein von Ihnen gemachtes Foto unerlaubt im Internet verbreitet?

    Der Internet-Rechtsschutz bietet Ihnen Schutz für die Durchsetzung oder Abwehr von urheberrechtlichen Schadenersatzansprüchen.

    Sie haben sich bei einem Katastropheneinsatz verletzt und Ihre Unfallversicherung erbringt nicht die vereinbarte Leistung?

    Die Katastropheneinsatzdeckung schützt Sie bei der Arbeit als freiwilliger Helfer bei Katastropheneinsätzen in Europa.

    Ihre Rechnungen aus einer nebenberuflichen Tätigkeit werden von Ihrem Auftraggeber nicht bezahlt?

    Der Rechtsschutz für sonstige Erwerbstätigkeit bietet eine Absicherung für Konflikte rund um sonstige Erwerbstätigkeiten (z.B. Babysitten, Tupperware-Parties, Vortragstätigkeit).

    Sie haben im Urlaub eine Kamera gekauft, die Zuhause nicht mehr funktioniert?

    Mit der ReiseWelt sind Sie weltweit nach Unfällen mit Körperschäden und bei privaten Wareneinkäufen im Ausland versichert.

    Sie müssen sich gegen eine ungerechtfertigte Steuerforderung wehren?

    Der Steuer-Rechtsschutz bietet Schutz für steuerrechtliche Probleme vor dem Verfassungs- und Verwaltungsgerichtshof sowie in Finanzstrafverfahren.

    Weitere Versicherungsunterlagen

    Die allgemeinen Versicherungsbedingungen können Sie jederzeit per Mail anfordern: service@ergo-versicherungen.at 
    Wir schicken Ihnen gerne die gewünschten Unterlagen zu.

    So erreichen Sie uns

    Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder sonstige Anliegen? Kein Problem. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

    Ihr persönlicher Berater

    Finden Sie einen ERGO-Berater in Ihrer Nähe.

    Berater finden

    Hilfe per E-Mail

    Kontaktieren Sie uns. Wir melden uns in Kürze.

    E-Mail senden

    Service Hotline

    Mo - Mi & Fr: 8 - 16:30 Uhr
    Do: 8 - 17:30 Uhr

    0800 22 44 22

    Werbung: Die vorliegenden Informationen dienen ausschließlich Werbezwecken und stellen keine Beratung, keine Produktempfehlung, keine Aufforderung zum Abschluss der Versicherung bzw. keine Aufforderung, ein solches Angebot zu stellen, dar. Sie dienen nur der unverbindlichen Erstinformation und können eine auf die individuellen Verhältnisse der Versicherungsnehmerin bzw. des Versicherungsnehmers bezogene Beratung nicht ersetzen.